Der Trinkwasser-Hausanschluss ist sozusagen die «letzte Meile» der Trinkwasserversorgung. Die Bauherrschaft vertraut hier auf das Fachwissen der Verleger.

Die Trinkwasser-Hauszuleitung, die über mehrere Generationen hinweg möglichst störungsfrei die Konsumenten mit einwandfreiem Trinkwasser versorgen soll, muss so gebaut werden, dass diese Anforderung der Langlebigkeit gesichert ist.

Die Firma Heinis AG wendet seit über 20 Jahren die Schutzrohr-Verlegetechnik an. Diese schützt die Trinkwasser-Hauszuleitung optimal mit einem robusten Schutzrohr und gewährt damit eine lange Lebensdauer. Diese Verlegetechnik erlaubt es auch, Bauten über der Trinkwasser-Hauszuleitung zu erstellen.

Ausgeführte Projekte:

Hausanschluss Muttenz Freidorf 1–151